Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Rechtskunde für Hundeerziehungsberater*innen und Ethik in der Hundeerziehung | Ausbildung | 57614 Niederwambach

22. Januar 2021 – 17:00 - 24. Januar 2021 – 15:00

Rechtskunde für Hundeerziehungsberater*innen

Referent*innen: Rechtsanwältin Annette Neuerburg | freier Versicherungsmakler Oliver Kirsch | Torsten Grimm

Wer haftet, wenn während deiner Beratung ein Hund einen anderen Hund oder vielleicht auch einen Menschen verletzt? Welche Rechte und Pflichten haben Menschen mit Hunden?  Und was steht eigentlich im Tierschutzgesetz?

Als Hundeerziehungsberater*in musst du dich auch mit bestimmten rechtlichen Fragen der Hundehaltung befassen. Auch solltest du dir grundlegende Gedanken darüber machen, welche ethischen Prinzipien für dich im Umgang mit Hunden wichtig sind.

In diesem Seminar erörtern wir Rechtsfragen zu folgenden Fachbereichen und Themen:

  • Hundeerziehungsberatung,
  • Tierschutz,
  • Haftung,
  • Hundehaltung und
  • Verhaltensregeln für Hundehalter*innen und Hundeerziehungsberater*innen in Feld und Wald.

Ebenfalls beantworten wir praxisbezogen versicherungsrechtliche Fragen und wir diskutieren ethische Aspekte der Hundeerziehung.

Jetzt anmelden!

AGB für Veranstaltungen / Datenschutz

Details

Beginn:
22. Januar 2021 – 17:00
Ende:
24. Januar 2021 – 15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Institut für Hundeerziehungsberatung
Steimeler Straße 10
Niederwambach, 57614 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0) 2684/956314