Termine der Fachausbildung zum / zur Hundeerziehungsberater*in 2019 bis 2021

Die hier aufgeführten Informationen zu unserer Fachausbildung “Hundeerziehungsberatung” (kurz HEB) beziehen sich auf den Ausbildungsstandort in dem Institut für Hundeerziehungsberatung in 57614 Niederwambach, Deutschland.

Seminarzeiten Wochenendseminare:

Freitags 17.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr
Samstags 10.00 Uhr – ca. 19.00 Uhr
Sonntags 10.00 Uhr – ca. 15.00 Uhr

jeweils 1 Std. Mittagspause

5 tägige Ausbildungswoche “Praxis Intensiv”

jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr (jeweils 1 Std. Mittagspause)

Fachausbildung zum / zur Hundeerziehungsberater*in

Ausbildungsbeginn: Oktober 2019
Dauer: 19 Wochenendseminare
Zusätzlich: 5-tägige Praxis-Intensivwoche
Ort: 57614 Niederwambach (D)
Seminarzeiten:

Freitags 17.00 – ca. 22.00 Uhr
Samstags 10.00 – ca. 19.00 Uhr
Sonntags 10.00 – ca. 15.00 Uhr
DatumThema
18.10. – 20.10.2019
Ontogenese: Die Entwicklungsphasen des Hundes
Referent Jan Nijboer
15.11. – 17.11.2019
Pädagogik beim Hund: Lernen und Erziehung
Referent Jan Nijboer
13.12. – 15.12.2019
Interspezifische & intraspezifische Kommunikation des Hundes
Referent: Jan Nijboer
24.01. – 26.01.2020
Domestikation & Spezialisierung unterschiedlicher Hunderassen (& Einleitung der "Facharbeit / Projektarbeit")
Referenten Torsten Grimm u. Dirk Roos
21.02. - 23.02.2020
Zur methodischen Diagnose von Verhaltensproblemen des Hundes
Referent Jan Nijboer
24.04. - 26.04.2020
Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Hundes | Erste Hilfe beim Hund
Referent Dr. med. vet. Stefan Auer
ONLINE
15.05. - 17.05.2020
Soziologie des Canis familiaris (Soziogramm)
Referent Jan Nijboer
ONLINE
19.06. - 21.06.2020
Zur methodischen Therapie von Verhaltens- und Beziehungsproblemen der Mensch-Hund-Beziehung
Referent Jan Nijboer
ONLINE
21.08. - 23.08.2020
Praktikum I (Übungssituation der Seminarteilnehmenden untereinander)
Referent*nnen Christiane Helmstedt, Astrid Köster, Torsten Grimm
18.09. - 20.09.2020
Neurobiologie des Hundes in Theorie & Praxis
Referent*innen Tanja Milich & Jan Nijboer
23.10. - 25.10.2020
Observation & Interpretation Hund-Mensch anhand von Videoanalyse
Referent Jan Nijboer
ONLINE
20.11. - 22.11.2020
Gesprächsführung, KundInnen-Coaching & KundInnen-Bindung
Referentin Monika Artz
ONLINE
22.01. - 24.01. 2021
Rechtskunde für HundeerziehungsberaterInnen & Fragen zur Hundehaltung, Ethik in der Hundeerziehung
Referent*innen Annette Neuerburg, Jan Nijboer, Torsten Grimm
ONLINE
19.02. - 21.02.2021
Praxisorientierte Kommunikation | Persönlichkeitseinschätzung
Referent Jan Nijboer
ONLINE
23.04. - 25.04.2021
Artivitäten© und ihr pädagogischer u. therapeutischer Einsatz & Wirkungsweise
Referent Jan Nijboer
AUSGEFALLEN - neuer Termin noch festzulegen
14.05. -16.05.2021
Beobachtung & Evaluierung des Hundeschulalltags
Referent Torsten Grimm
AUSGEFALLEN - neuer Termin noch festzulegen
07.06. - 11.06.2021
Intensiv-Praxiswoche (5 Tage)
Referent Jan Nijboer
09.07. - 11.07.2021Nachholung Praxisanteile: Zur methodischen Therapie von Verhaltensproblemen in der Mensch-Hund Beziehung, Praxisorientierte Kommunikation"
Referent Jan Nijboer
20.08. - 22.08.2021Beobachtung & Evaluierung des Hundeschulalltags
Referent Torsten Grimm
24.09. - 26.09. 2021
Praktikum II (Übungssituation mit Kundinnen und Kunden)
Referent*innen Christiane Helmstedt und Torsten Grimm
29.10. - 31.10. 2021
Beobachtung von einem Wolfsrudel | Ethogramm
Ort: voraussichtl. Eberhard Trumler Station in 57587 Birken-Honigsessen
Referent Jan Nijboer
18.02. - 20.02. 2022
Evaluierung der Facharbeiten / Projektarbeiten der SeminarteilnehmerInnen zu einem berufsspezifischen Thema aus dem Bereich Hundeerziehung
Referent Torsten Grimm
April 2022
Artivitäten© und ihr pädagogischer u. therapeutischer Einsatz & Wirkungsweise
Referent Jan Nijboer
Mai / Juni 2022
HEB-Abschlussprüfung

Gebühren für die Teilnahme an der Fachausbildung “Hundeerziehungsberatung”

Es gibt für Dich 3 unterschiedliche Zahlungsvarianten:

Bei Anmeldung zur gesamten Seminarreihe mit Ratenzahlung

Die Teilnahmegebühr beträgt in diesem Falle für Dich 5.225,00 €. Du erhältst also einen Rabatt von 5% auf die ursprüngliche Teilnahmegebühr von 5.500,00 €. Bei dieser Variante vereinbaren wir mit Dir eine Ratenzahlungs­vereinbarung. Dies bedeutet für Dich, dass eine Anzahlung in Höhe von 425,00 € bis zum 15.07.2019 fällig ist, sowie 20 Monatsraten zu je 240,00 € ab Oktober 2019 jeweils zum 01. des Monats. Für das Zustandekommen der Raten­zah­lungs­vereinbarung ist dem Institut für Hundeerziehungsberatung ein Abbuchungsauftrag (Lastschriftverfahren) zu erteilen. Der Abbuchungsauftrag wird von uns gesondert zugesandt.

Bei Anmeldung zur gesamten Seminarreihe mit Vorauszahlung der kompletten Teilnahmegebühr

Bei dieser Variante meldest Du Dich für die komplette Seminarreihe an und zahlst die Teilnahmegebühr im Voraus (fällig bis zum 15.07.2019). Dafür gewähren wir Dir einen Rabatt von 10% auf die Teilnahmegebühr von 5.500 €. Du zahlst also nur 4.950,00 €.

Bei Anmeldung nur zu einzelnen Seminaren

Es besteht grundsätzlich für Dich die Möglichkeit sich auch nur zu einzelnen Seminaren anzumelden. Die Teilnahmegebühr für die Wochenendseminare beträgt 262,50 € pro Wochenendseminar. Die Teilnahmegebühr für die 5-tägige Praxis-Intensivwoche beträgt 500 €. Wir weisen darauf hin, dass wir Interessent*innen, die sich für die gesamte Fachausbildung anmelden vorrangig berücksichtigen, da wir die Gruppengröße mit 25 Teilnehmer*innen überschaubar halten möchten.

Unterkunft während der Ausbildung

Unsere Standorte liegen in Deutschland (Institut für Hundeerziehungsberatung, Leitung Jan Nijboer) und in der Schweiz (Triple-S Ausbildungszentrum, Leitung Evelyn Streiff). In der Schweiz wird die Fachausbildung: “Hundeerziehungsberateratung” unter Lizenz von Jan Nijboer angeboten.

Bei beiden Standorten gibt es Übernachtungs-Möglichkeiten, entweder direkt vor Ort oder in unmittelbarer Umgebung. Hier findet Ihr eine Liste mit Unterkunftsmöglichkeiten für das Institut.

Institut für hundeerziehungsberatung - Zimmer frei
Du hast weitere Fragen?
Wir freuen uns auf Deine Nachricht!